Lizenzen 2018 (DRINGEND BEACHTEN)

Im Zuge der Umstellungen im DMSB Lizenzwesen wird sich im Motorsportjahr 2018 im Bereich der Clubsportlizenzen einiges ändern.

So werden bspw. disziplinübergreifend keine Vor-Ort C-Lizenzen mehr erhältlich sein und C-Lizenzen können nur noch direkt beim DMSB unter www.mein.dmsb.de bezogen werden.

Auch GÜLTIG für die Ostdeutsche Kart Challenge. Wer keine Lizenz vorzeigen kann darf nicht Fahren.

Information Sportmitgliedschaft DMV

Eine Neuerung wird sich in dem Zusammenhang auch bei der beliebten DMV Sportmitgliedschaft ergeben, bei dem DMV Mitglieder bei der Beantragung der C-Lizenz eine Förderung von 10,- € erhalten.
Sollten Sie bisher Ihre Lizenz in der Sportmitgliedschaft über die DMV Sportabteilung bezogen haben, so müssen Sie diese ab 2018 direkt beim DMSB beantragen. Um Ihre Sportmitgliedschaft zu aktivieren, müssen Sie die DMSB Lizenzrechnung an die DMV Sportabteilung senden. Sollte Ihnen der Umgang mit dem elektronischen Portal des DMSB noch nicht geläufig sein, möchten wir Ihnen hier eine kurze Anleitung geben.

Und so gehen Sie dabei vor:

1. Sie gehen auf mein.dmsb.de
2. Sie loggen sich ein, entweder
a. (sofern vorhanden) mit Ihrer bestehenden Kunden-ID, oder
b. Sie kreieren einen neuen Account („Neuanmeldung“)
3. Sie wählen die Rubrik „Amateur-Motorsport: Fahrer- / Bewerberlizenz oder DMSB Permit Nordschleife beantragen“
4. Sie wählen den Lizenztyp „Fahrer“, den entsprechenden Motorsportbereich in dem Sie starten möchten (Automobil/Kart oder Motorrad) und geben Ihren Verband sowie Ihre DMV-Mitgliedsnummer an (Wichtig, denn ohne entsprechende Verbandszugehörigkeit ist keine Ermäßigung der DMSB-Lizenzgebühr möglich)
5. Nun können Sie unter der Rubrik „National“ die C-Lizenz auswählen und bestellen. Bezahlen können Sie per Lastschrift oder PayPal.
6. Senden Sie bitte eine Kopie der DMSB Lizenzrechnung per E-Mail (sportabteilung@dmv-motorsport.de) oder Fax (069 / 69500221) an die DMV Sportabteilung. Nur so kann Ihre DMV Sportmitgliedschaft aktiviert werden und Ihr DMV Mitgliedsbeitrag wird im darauffolgenden Jahr um 10,- € vergünstigt.