Überzeugende Leistung – Philipp Walsdorf

in den Sportförderpool des ADAC Berlin-Brandenburg aufgenommen

Durch seine Leistungen in den vergangenen Jahren konnte Philipp Walsdorf den Sportausschuss des ADAC Berlin-Brandenburg davon überzeugen, dass es sich lohnt ihn zu unterstützen. Die Grundlagen legte er in der Kartslalom-Meisterschaft in der er aufgrund seiner guten regionalen Platzierungen mehrmals den ADAC Berlin-Brandenburg bei den Bundesendläufen vertreten durfte. Die dort erlernten Fähigkeiten konnte er in den vergangenen beiden Jahren auf der Rundstrecke erfolgreich umsetzen und zwei Meistertitel in der OKC einfahren.

In der kommenden Saison wird Philipp wieder für den ADAC Berlin Brandenburg im Einsatz sein und in der Rotax Max Challenge sein Können unter Beweis stellen. Unterstützt durch das Kart Team von Timo Scheider und den ADAC Berlin-Brandenburg startet er in der Klasse Junioren. Philipp und seine Familie freuen sich über die Nominierung und betrachten sie als besondere Ehre und Verpflichtung.

Auch im Automobil sind erste Einsätze geplant. Im Autoslalom wird Philipp die Eigenschaften eines Rennautos kennenlernen und sich so in bewährter Weise auf die später folgenden Einsätze im Tourenwagen vorbereiten. Auch hier unterstützt ihn der ADAC Berlin-Brandenburg im Youngster Cup.

Nun muss es nur noch warm werden, damit die Saison beginnen kann…

Bericht von Thomas Walsdorf